Archive for November 2015

Pilots Glory

24. November 2015

Nicht dass ich meinen Job besonders ruhmreich finde und schon gar nicht dass ich mich mit meiner Bloggerei in den letzten Monaten mit Ruhm bekleckert hätte…

Eine Glorie ist ein optisches Phänomen, welches einen Halo um den Schatten des Beobachters bildet und damit einem veritablen Heiligenschein ähnelt. Sie haben immer ein helles Zentrum, umgeben von konzentrischen Ringen in delikaten Farben. Diese sind auf der Innenseite blau und wechseln dann durch grün über rot bis violett. Manchmal sind drei oder sogar vier solcher Ringe sichtbar.

Genau wie Regenbogen, finden sich Glorien auf der sonnenabgewandten Seite und sind um den sogenannten Sonnengegenpunkt zentriert. Glorien sind sichtbar, wenn sich eine Dunst- oder Wolkenschicht unter dem Beobachter befindet und auf der entgegengesetzten Seite die Sonne scheint. Da die Wolke unten und die Sonne oben sein muss, können Glorien vor allem aus Flugzeugen und von Bergspitzen beobachtet werden.

Schatten haben ihren Fluchtpunkt ebenfalls im Sonnengegenpunkt, so dass Glorien meist vom Schatten des Beobachters oder des Flugzeugs, in dem dieser sitzt, begleitet werden.

Da die Ringe immer um den Schatten des Beobachters zentriert sind, kann man bei aus Flugzeugen fotografierten Glorien erkennen wo der Fotograf sass. In meinem Fall war das – wenig überraschend – im Cockpit…

Pilots Glory

Advertisements