Showtime

Langsam wird es schon fast zur Gewohnheit. Während dem Rückflug von San Francisco wird die lange Nacht von einem Nordlicht verkürzt. Diesmal sorgten einige von Blitzen beleuchtete Gewitterzellen für noch dramatischere Lichteffekte.

 

Das ganze Schauspiel dauerte etwa eine Stunde, während der das Cockpit ziemlich bevölkert war. Doch auch nach Sonnenaufgang war der Andrang im Führerstand gross, zeigte sich doch die Ostküste Grönlands von ihrer besten Seite.

 

 

Als alle schon dachten die Show sei beendet, kam nochmals ein Highlight. Irgendein Wetterphänomen, auf das ich mir bis heute keinen Reim machen kann, liess die Eisberge unter uns Rauchfahnen verströmen. Rauchende Eisberge – wo gibt’s den so was?

 

Advertisements

4 Antworten to “Showtime”

  1. SoareMore Says:

    …. vermutlich dürfte es sich bei den rauchenden Eisbergen um Wolken handeln, welche in Tat und Wahrheit etwas höher liegen als die Spitze des Eisbergs. Die Wolken bilden sich, weil der Wind sich an den Eisbergen hebt und feuchte Luft von der Meeresoberfläche in kältere, höhere Schichten hebt.

    Hier hat es auch noch Bilder:

    http://earthobservatory.nasa.gov/IOTD/view.php?id=41390&src=iotdrss

    Grüsse!

  2. Christian Says:

    Hallo Skypointer!
    Meiner Vermutung nach handelt es sich bei den „rauchenden Eisbergen“ um sog. „Karman-Whirls“, die entstehen wenn maritime Polar- oder gar Arktikluft unterhalb einer Inversion von Nord nach Süd strömen (auf der Nordhalbkugel) und dann an Hindernissen – in diesem Fall den Eisbergen – verwirbelt werden. Die Verwirbelung dürfte dann zu leichten Druckunterschieden führen (vgl. tip vortices an der Tragfläche), was ein Auskondensieren zur Folge hat. In dem kleineren der beiden Bilder kann man erkennen, dass sich zwei Wirbel bilden, die in unterschiedliche Richtung drehen. Bei ausgeprägten Karman-Whirls können diese bis zu 15 km lang werden.
    Lieber Gruß aus der Nähe von FRA
    Christian

  3. skypointer Says:

    Cool B-)

    http://weathervortex.com/wakes.htm

    Merci für die Aufklärung

  4. Richi Says:

    Showtime – yea!
    Vielen Dank für die Nordlicht/Blitzgewitter-Lightshow!

    Die Gletscher schauen auch phantastisch aus. Wie damals bei uns, zur Eiszeit, als die Findlinge unterwegs waren.

    Dazu das Phänomen der „rauchenden Eisberge“, als Zugabe, sozusagen.

    Und das alles ohne Eintritt, gratis.
    Vielen Dank nochmal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: