Stunde der Wahrheit

Alles ist bereit. Alle Computer sind hochgefahren und alle Programme gestartet. Auch der Tablet-PC läuft und sogar der Kabelsalat scheint unter Kontrolle. Das GPS ist verbunden und die Navigation hochgefahren. Alle Knöpfe sind in der richtigen Stellung und alle Systeme zeigen Status grün. Meine Augen haben sich an die Dunkelheit adaptiert, so dass der kleinste Lichtstrahl stört. Jetzt profitiere ich von den mühsamen Trockenübungen und den endlosen Drills, denn jeder Handgriff sitzt blind – und das ist auch nötig, denn im Schummerlicht lassen sich die Beschriftungen kaum mehr ablesen…

Nochmal ein letzter Check: All systems go. Los geht’s! Mein Universum schrumpft auf ein paar Quadratmeter und die mir zur Verfügung stehenden Instrumente. Volle Konzentration. Die Umgebungsgeräusche blendet mein Hirn genauso aus wie die Schweinekälte, die mir vor kurzem noch zu schaffen machte. Mein Puls steigt und meine Atmung ist schnell und flach. Ein Knopfdruck, ein Steuerinput. Time check. Jetzt brauche ich eine ruhige Hand. Die kleinste Fehlmanipulation würde unweigerlich zur Katastrophe führen. Ja keine hektischen Bewegungen, nur nirgends anstossen.

Ich zwinge mich zu etwas Entspannung und erlaube meinem Blick kurz in die Ferne zu schweifen. Oh Schreck, was ist denn das?! Die Positionslichter eines Flugzeugs! Kreuzten sich etwa unsere Wege? Ich kann unmöglich ausweichen! Abort? Nein, zum Glück fliegen die Kollegen etwas höher als zuerst vermutet, aber das war knapp!

Time elapsed. Eine kurze Erfolgskontrolle, dann geht es weiter. Noch ein paar Dutzend Mal werde ich diese Nacht diese Manipulationen wiederholen. Zum Glück immer erfolgreich. Natürlich braucht es noch einiges an Bildbearbeitungsmagie, aber mein erstes Foto vom Orion Nebel ist im Kasten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: