Monsoon

Weil Andere schöne Fotos vom Big Apple ins Netz stellen, habe auch ich mich auf meine JFK Rotation gefreut. Bereits das ATIS weckte allerdings böse Vorahnungen. Mit einer Wolkenuntergrenze von 200 Metern wurde ein VOR Anflug auf die Piste 04R angekündigt. Zwar ist dieser zur Pistenachse versetzte Anflug ohne Gleitweginformation bei schönem Wetter fliegerisch problemlos, bei einer Wolkenbasis knapp über dem Minimum und mit 25 Knoten Seitenwind erinnerte mich das Ganze jedoch stark an eine meiner Simulator Übungen, die ich so gerne hinter mir gelassen habe.

Allerdings haben wir die Piste trotzdem gefunden. Da ich aber mit fliegen beschäftigt war, folgen an dieser Stelle keine coolen Fotos vom Anflug. Stattdessen, quasi als Ersatz, ein Film vom berühmten Canarsie Approach in JFK, welchen, obwohl der Wind dafür ideal gewesen wäre, die Wolkenuntergrenze definitiv verhinderte. Ein anderes Mal wieder…

Als wir den Terminal verliessen fragte ich mich allerdings ob wir nicht aus Versehen in Bombay gelandet waren. Es goss wie aus Kübeln und die Temperatur von 30°C, verknüpft mit einer Luftfeuchtigkeit von annähernd 100%, liess Erinnerungen an den Indischen Monsun wach werden.

  

Zum Glück mussten wir bei diesem Hundewetter keine grossen Sprünge mehr machen – das Hotel lud nämlich zur Airliners Party ein. Free food and free booze – welcher Pilot kann da schon widerstehen…

Leider war das Wetter am anderen Tag nicht wirklich besser und so nahm ich, nachdem ich am Morgen noch allerlei „Büro Kram“ erledigen konnte, unbetrübt Abschied vom trüben Big Apple.

Dank der lausigen Witterung gab es dann wenigstens in der Warteschlange zur Startbahn und im Steigflug ein paar schöne Stimmungsbilder – und diesmal war auch die Arbeitsbelastung nicht zu hoch zum Fotografieren…

  

 

 

Advertisements

3 Antworten to “Monsoon”

  1. nff Says:

    … gibt es eigentlich kein Schönwetter-Bid im PBS (Pauls Blanning System)?

  2. skypointer Says:

    Doch den gibts:

    MCT – dort ist immer schön Wetter…

    …gib das möglichst oft ein, dann muss ich weniger dorthin. 😉

  3. ilse aus Minga Says:

    das Bombay-Feeling erleben wir hier in München derzeit auch jeden Tag..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: