In der elektronischen Hölle

Ganz alleine mit fünf Windosen und zwölf Bildschirmen in einer fensterlosen, zehn Quadratmeter grossen Folterkammer während ebenso vielen Stunden eingesperrt. Schummerlicht und Elektrosmog. Ab und zu unterbricht das Bimmeln einer Warnmeldung das monotone surren der Ventilatoren.

 

Davon kriegt der abgebrühteste Kopilot Kopfschmerzen. Warum sitze ich nur in dieser stickigen Hölle, statt irgendwo auf der Welt, am Strand oder im Biergarten, einen Limetten- oder Hopfensaft zu geniessen?

 

Es sei die Strafe für meinen schlechten Charakter, meinte kürzlich ein Kapitän. Ich konnte nämlich wieder einmal nicht nein sagen, als ich gefragt wurde, ob ich mithelfen würde das Programm für den Refresher Tag vom nächsten Jahr auszuarbeiten.

 

Also sitze ich nun hier, im sogenannten integrierten Verfahrenstrainer und kämpfe mich durch die Listen mit den Möglichkeiten, was auf einem modernen Verkehrsflugzeug alles kaputt gehen oder ausfallen kann. Das Ziel ist daraus ein dreistündiges Programm zu zimmern.

 

Meine Kollegen werden damit ab nächstem Dezember ein Jahr lang geplagt und sie werden sich dann fragen warum sie in dieser stickigen Hölle sitzen, statt irgendwo auf der Welt, am Strand oder im Biergarten, einen Limetten- oder Hopfensaft zu geniessen…

 

Advertisements

5 Antworten to “In der elektronischen Hölle”

  1. nff Says:

    ,,, jetzt kann ich dir für Deinen Einsatz danken, im Dezember werde ich dich verfluchen 🙂

    Prosit!

  2. G! Says:

    jetzt weiss ich endlich, wem ich DAS zu „verdanken“ habe…danke fürs outing! 🙂

  3. skypointer Says:

    😉

  4. Domink Says:

    und der arme Typ von der Maintenance darf dann die restlichen schönen Sommertage damit verbringen, die Lektion zu programmieren 😉

    Grüsse

  5. skypointer Says:

    Ich werde bei einem Gläschen Weisswein eine Gedenkminute für Dich einlegen.

    Bis Anfang September…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: